Blick auf Maltas schöne Hauptstadt Valletta  Foto: Visit Malta

Malta ist eine faszinierende Insel mit spannender Geschichte. An mehr als 300 Sonnentagen im Jahr lassen sich die warme mediterrane Lebensart und herzliche Gastfreundschaft der Malteser genießen. Perfekt für den nächsten Sommerurlaub!

Wunderschön und nur drei Flugstunden entfernt: Malta bietet eine große Vielfalt an Urlaubsideen für jeden Geschmack. Die Insel begeistert mit 7.000 Jahren Geschichte und einer einzigartigen kulturellen Mischung aus mediterranen, orientalischen und britischen Einflüssen. Da Malta bis 1964 britische Kolonie war, ist die Verständigung mit den Einheimischen problemlos auf Englisch, Maltas zweiter offizieller Amtssprache, möglich.

Malerisch ankern die Luzzus, typische bunte Holzboote, im Hafen.  Ihre Farben spiegeln die Farben der Insel wider.  Foto: Visit Malta
Malerisch ankern die Luzzus, typische bunte Holzboote, im Hafen. Ihre Farben spiegeln die Farben der Insel wider. Foto: Visit Malta

Urlaub zu jeder Jahreszeit

Aktivurlauber sind auf Malta und den kleinen Schwesterinseln Gozo und Comino ebenfalls perfekt aufgehoben. Als Tauch- und Schnorchelparadies hat sich die vom azurblauen Mittelmeer umgebene Inselgruppe schon lange einen Namen gemacht. Fahrradtouristen, Wanderer, Segler, Surfer, Paddler und Reiter kommen hier ebenfalls voll auf ihre Kosten. Die angenehm milden Temperaturen im Frühling, Herbst und Winter auf den Maltesischen Inseln ermöglichen es Aktivurlaubern, ihre Sportsaison einfach zu verlängern.

Die Altstadt von Valletta, der Hauptstadt Maltas, bietet viele solcher hübschen Gassen und Treppen. Foto: Visit Malta
Die Altstadt von Valletta, der Hauptstadt Maltas, bietet viele solcher hübschen Gassen und Treppen. Foto: Visit Malta

Wo einst Ritter lebten

Den Kulturliebhaber erwarten zahlreiche beeindruckende Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes wie prähistorische Megalithtempel, der unterirdische Tempel „Hypogäum“ sowie die von den Malteserrittern erbaute barocke Hauptstadt Valletta. Maltas Kulturkalender ist das ganze Jahr über prall mit Veranstaltungen und Festen gefüllt. Inselbesucher sollten von Ende Mai bis September auf keinen Fall Maltas „Festa-Saison“ versäumen. In diesem Zeitraum ehren die Dörfer und Städte ihre Heiligen mit Prozessionen, Blasmusik und atemberaubenden Feuerwerken.

Valletta gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Kein Wunder. dass die Stadt Jahr für Jahr viele Besucher in ihren Bann zieht. Foto: Visit Malta
Valletta gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Kein Wunder. dass die Stadt Jahr für Jahr viele Besucher in ihren Bann zieht. Foto: Visit Malta

Ausflug nach Gozo

In einer nur halbstündigen Fahrt mit modernen Autofähren erreicht man die sechs Kilometer von Malta entfernte Schwesterinsel Gozo. Mit ihrer üppigen Vegetation und beschaulichen kleinen Dörfern trägt sie zu Recht den Beinamen „grünes Gozo“. Das Eiland ist immer noch ein exklusiver Geheimtipp und bietet idyllische Ruhe. Hier liegen übrigens auch mehrere schöne Strände, es lohnt sich, auf Gozo einen Badetag einzulegen. Auf Malta selbst gibt es nur wenige Strände, dafür viele Hotels, die direkt an der Küste liegen und tolle Ausblicke auf Felsen und Meer bieten. Die maltesischen Inseln sind ein ideales Reiseziel, um Sonne zu tanken und gleichzeitig viel zu erleben!

Relaxen und Sonne tanken: Rund um die Küste Maltas liegen viele Urlaubshotels, der Blick aufs Meer ist nie weit. Foto: Visit Malta
Relaxen und Sonne tanken: Rund um die Küste Maltas liegen viele Urlaubshotels, der Blick aufs Meer ist nie weit. Foto: Visit Malta

Unser Smiley face-Tipp

Farbenfroher Inselfrühling
Mit bunt blühenden Wiesen, jeder Menge Grün, einem kristallklaren Meer und strahlend blauem Himmel zeigen sich die maltesischen Inseln im Frühjahr von ihrer farbenprächtigsten Seite. Hier startet der Frühling wirklich früh im Jahr … Wer ein Ziel sucht, um die erste Sonne zu tanken, ist hier genau richtig.

Weitere Infos erhältst du auch bei Visit Malta

Marita

Geschrieben von

Marita Trinius

Die GLOBISTA-Autorin ist ein Fan der Inseln im Mittelmeer. An Malta schätzt sie das tolle, entspannte Lebensgefühl. Hinzu kommt der recht kurze Flug und die Vielseitigkeit der Insel. Es gibt immer noch etwas Neues zu entdecken!

Über GLOBISTA

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

NEUESTE ARTIKEL

13. Mai 2022

Entspannen am Roten Meer: Urlaub in Soma Bay

Erlebe am Roten Meer in Ägypten Strandurlaub vom Feinsten mit Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Kiten. Der Badeort Soma Bay ist für sein faszinierendes Riff, feinsandige Strände und eine stetige Brise bekannt.

zum Artikel
7. Februar 2022

Mykonos

Wie so oft hat die griechische Mythologie auch für Mykonos eine göttliche Entstehungsgeschichte parat: Herakles, der Sohn des Zeus, besiegte zwölf Riesen und warf sie ins Meer. So entstand die rund 10 mal 15 Kilometer große Insel mit ihrer herrlichen Küste und ihren zahlreichen Buchten.

zum Artikel
25. Januar 2022

Allgäu

Frische Bergluft und Ausblicke auf blitzblaue Seen genießen, wandern und wellnessen - Urlaub im Süden Deutschlands ist so erholsam

zum Artikel

©GLOBISTA 2020. Alle Rechte vorbehalten.