Über den Wolken, im Flieger, gibt es eigene Gesetzmäßigkeiten

Was du vielleicht immer schon mal wissen wolltest… Hier werden ein paar Fragen aus der Luftfahrt beantwortet, die sich viele Passagiere über den Wolken stellen.

Der Pilot bittet die Crew zum „Crosscheck“. Was ist das?

Bei vielen Airlines ist es der Purser, der die Kabinenbesatzung dazu auffordert, die Flugzeugtüren für den Flug vorzubereiten (d. h. die Notrutschen werden „scharf gestellt“) bzw. die Türen für das Parken vorzubereiten, also die Rutschen wieder zu „ entschärfen“. Dabei wird gerne das Wort „Crosscheck“ verwendet, damit jeder Flugbegleiter noch einmal genau hinsieht, ob die Türen auch im richtigen Modus sind.

Durchgeplanter Job: Die Flugbegleiter üben viele Tätigkeiten während des Flugs aus
Durchgeplanter Job: Die Flugbegleiter üben viele Tätigkeiten während des Flugs aus

Kurz nach dem Start ist immer ein kurzes „Pling“ aus dem Cockpit zu hören. Was bedeutet das?

Das Geräusch, das man dann hört, wird vom Fahrwerk ausgelöst, sobald es eingefahren ist.

Kurz vor der Landung heißt es „Cabin Crew prepare for landing“. Nur ein Ritual?

Dies ist die Aufforderung für alle Flugbegleiter, ihre Tätigkeiten zu Ende zu führen und sich dann zu setzen und anzuschnallen. Diese Ansage erfolgt ungefähr zehn Minuten vor der Landung.

Flugzeuge setzen manchmal hart auf. Schadet das den Reifen?

Vor jedem Flug wird der Zustand der Reifen kontrolliert. Sollte dort eine Unregelmäßigkeit auffallen, wird ein Techniker gerufen und der Reifen unter Umständen gewechselt. Eine etwas härtere Landung macht den Reifen nichts. Es sind z. B. beim Airbus A321 bis zu 13 bar Luftdruck auf den Reifen.

Eine etwas härtere Landung macht den Reifen, hier bei einer Boeing 777, nichts aus
Eine etwas härtere Landung macht den Reifen, hier bei einer Boeing 777, nichts aus

Wie viele Flüge haben Piloten an einem Tag?

Auf Langstrecken wird nur ein Flug pro Tag durchgeführt, auf Kurzstrecke können es bis zu fünf kurze Flüge sein. Meistens drei oder vier.

Dürfen Piloten während eines Flugs essen?

Ja, wenn die Reiseflughöhe erreicht ist und es die Arbeitsbelastung zulässt, können sie etwas essen.

Wie hoch können Flugzeuge maximal fliegen?

Das hängt von dem jeweiligen Flugzeugtyp ab. Ein Airbus A320 etwa kann maximal 39.000 Fuß, also rund 13 Kilometer, hoch fliegen. Bei einigen Privatjets kann es sogar noch ein paar Kilometer höher sein.

Piloten bei der Arbeit im Cockpit  – essen zwischendurch ist auch mal erlaubt
Piloten bei der Arbeit im Cockpit – essen zwischendurch ist auch mal erlaubt

Kommen Flugzeuge eigentlich auch in die Waschstraße?

Eine Waschstraße wie bei Autos gibt es für Flugzeuge nicht – aber gewaschen werden die Maschinen natürlich. In der Außenhaut sammelt sich viel Schmutz an. Dadurch sind die Flugzeuge weniger ansehnlich, wiegen mehr und haben eine schlechtere Aerodynamik. Früher wurde noch mit Schaum und Wasser gewaschen, heute reicht eine Trockenwäsche. Zunächst werden alle sensiblen Sensoren und Instrumente wie Geschwindigkeits-, Temperatur- und Höhenmesser abgeklebt und die Reifen geschützt. Dann wird eine spezielle schmutzbindende Reinigungspaste ganz dünn auf die Oberfläche aufgetragen, die nach dem Abtrocknen beim Aufpolieren die Oberfläche versiegelt. Alles erfolgt in Handarbeit – aber das lohnt sich: Ein sauberer Flieger verbraucht bis zu 2 Prozent weniger Kerosin!

Putzen erwünscht: Ein sauberes Flugzeug verbraucht weniger Kerosin.
Putzen erwünscht: Ein sauberes Flugzeug verbraucht weniger Kerosin.

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

NEUESTE ARTIKEL

13. Mai 2022

Entspannen am Roten Meer: Urlaub in Soma Bay

Erlebe am Roten Meer in Ägypten Strandurlaub vom Feinsten mit Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Kiten. Der Badeort Soma Bay ist für sein faszinierendes Riff, feinsandige Strände und eine stetige Brise bekannt.

zum Artikel
7. Februar 2022

Mykonos

Wie so oft hat die griechische Mythologie auch für Mykonos eine göttliche Entstehungsgeschichte parat: Herakles, der Sohn des Zeus, besiegte zwölf Riesen und warf sie ins Meer. So entstand die rund 10 mal 15 Kilometer große Insel mit ihrer herrlichen Küste und ihren zahlreichen Buchten.

zum Artikel
25. Januar 2022

Allgäu

Frische Bergluft und Ausblicke auf blitzblaue Seen genießen, wandern und wellnessen - Urlaub im Süden Deutschlands ist so erholsam

zum Artikel

©GLOBISTA 2020. Alle Rechte vorbehalten.