Stimmungsvolle Toskana – nicht umsonst gehört sie zu den schönsten Wein- und Genießerregionen Europas

Was für ein Ausblick! Fast, als würde man durch ein Bilderbuch reisen. Wer mit dem Auto über die verschlungenen Straßen der Toskana rollt, gerät fast in jeder Kurve ins Schwärmen.

Zypressen-Alleen winden sich die Hügel hinauf, daneben stehen die Weinreben Spalier, alle paar Kilometer gibt es ein verträumtes, mittelalterliches Städtchen zu sehen. Das ist die Toskana. Ein Paradestädtchen dort ist San Gimignano. In seinen Gassen wartet eine besonders köstliche Attraktion auf die Urlauber: Der "Eisweltmeister" Sergio Dondoli präsentiert in seiner Gelateria die köstlichsten Eiskreationen. Darunter klassische Sorten wie Schokolade oder Tiramisu, mutige probieren jedoch gewagte Geschmacksrichtungen wie Gorgonzola mit Walnüssen.

Das mittelalterliche Städtchen San Gimignano ist ein Juwel in der Toskana
Das mittelalterliche Städtchen San Gimignano ist ein Juwel in der Toskana

Rasantes Pferderennen

Eine knappe Stunde Fahrt bringt dich nach Siena. Das Herz dieses Juwels schlägt auf der fächerförmigen Piazza del Campo, unweit der Kathedrale. Zweimal im Jahr (2. Juli, 16. August) findet hier ein traditionelles Pferderennen statt, das Palio. Im rasenden Galopp treten dann Reiter aus den verschiedenen Stadtteilen gegeneinander  an. Das Besondere daran: Sie preschen dabei auf engstem Raum um den Platz herum. Das lässt den Atem stocken ...

Die toskanische Stadt Siena ist berühmt für ihr Pferderennen: Im Galopp preschen die Pferde um den engen Platz
Die toskanische Stadt Siena ist berühmt für ihr Pferderennen: Im Galopp preschen die Pferde um den engen Platz

Zu Besuch bei David

Ein wenig weiter im Norden liegt Florenz, eines der wichtigsten kulturellen Zentren der Toskana. Im weltberühmten Museum der Uffizien (wer nicht Schlange stehen will, bucht sein Ticket online, z. B. unter www.getyourguide.de) steht mit dem David von Michelangelo die bekannteste Marmorskulptur der Welt. Aber auch noch andere große Kunstschätze warten. Wer mehr als nur den David sehen will, sollte Zeit mitbringen– es lohnt sich. Es heißt, kein Museum ist älter und keines schöner als die Uffizien.

Wer die Uffizien besucht, kommt an der weltberühmten David-Statue von Michelangelo nicht vorbei
Wer die Uffizien besucht, kommt an der weltberühmten David-Statue von Michelangelo nicht vorbei

Hübsche Schieflage

Die wohl berühmteste Baupanne dagegen kannst du in Pisa bestaunen. Aufgrund des sandigen Untergrunds geriet ein Turm bereits beim Bau im Jahre 1173 aus der Senkrechten und wurde zum sagenhaften "Schiefen Turm von Pisa". Trotz der Schräglage kannst du hinaufsteigen. Ein wenig Vorsicht ist dabei geboten: Die Stufen sind glatt und ausgetreten und das Treppenhaus innen ist schmal. Wenn  du schnell Platzangst verspürst, guckst du dir den Turm besser nur von außen an. Sehenswert ist er allemal.

Eindeutig: Der Schiefe Turm von Pisa hat Schieflage – gerade deshalb wurde er berühmt
Eindeutig: Der Schiefe Turm von Pisa hat Schieflage – gerade deshalb wurde er berühmt

Unser Smiley face-Tipp

Viel besser als in der Toskana wirst du woanders kaum essen können: Vorzügliches Olivenöl, würziger Schafskäse, der bekannte Rotwein Chianti, das Fladenbrot Focaccia, Bandnudeln mit einem Ragout aus Wildfleisch, als Dessert gibt es hausgemachtes Eis oder Tiramisu und einen aromatischen Espresso – die Liste der Köstlichkeiten ist fast endlos!

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA -Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

1. August 2018

Antigua – Liebling der Seefahrer

Die Sonne strahlt heller, das Meer leuchtet blauer und die Blumen blühen bunter: Auf der Karibikinsel wird Urlaubern von allem ein bisschen mehr geboten – von den herrlichen Stränden ganz abgesehen!

zum Artikel
17. Juli 2018

Das Land, in dem Blut und Whisky fließen

Kämpfen, Gewinnen, Verlieren gehört zur schottischen Geschichte. In den Highlands trifft man auf Gekrönte, Gespenster und Gladiatoren.

zum Artikel
16. Juli 2018

Es muss nicht immer das Flugzeug sein

Wer reisen will, hat Alternativen zum Fliegen. Mit Bus und Bahn kannst du oft günstiger und mit gutem Gewissen fahren. Und wertvolle Zeit sparen.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.