Isola Bella: Die schöne Strandbucht mit vorgelagerter Insel liegt nahe Taormina

Die italienische Insel ist von der Sonne verwöhnt – und dazu ein wunderschöner Flecken Erde. Ihr Mix aus stolzen Städten, wilden Küstenlandschaften und quirligem Leben ist einzigartig.

Eine wunderbare Welt liegt im tiefen Süden Italiens. Hier auf Sizilien gibt es verträumte, einsame Sandbuchten mit glasklarem Wasser, z. B. in Scopello, aber auch Badestrände, an denen richtig viel los ist, etwa bei Taormina und Cefalù. Fantastische antike Bodenmosaike liegen – wie in Agrigent – mitten in der wildromantischen Einsamkeit, in der quirligen Hauptstadt Palermo wiederum kann man in schicken Boutiquen die neueste Designermode von Versace und Valentino bewundern.

Bummeln und genießen

Taormina gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen auf der Insel, obwohl der 11.000-Seelen-Ort auf einer Felsterrasse hoch über dem Meer liegt – den Strand erreicht man über eine Seilbahn. Die Innenstadt ist für Autos gesperrt, was den Urlaubern unbeschwertes Flanieren über die beste Bummelmeile, den Corso Umberto, ermöglicht. Dutzende Mode- und Schuhgeschäfte, Schmuckläden, Cafés und Souvenirshops mit hübschen handgemachten Mitbringseln reihen sich aneinander. Das griechisch-römische Theater mit Traumblick aufs Meer begeistert Besucher immer wieder. Sizilien ist eine kulturelle Schatztruhe – an jeder Ecke stehen alte Tempel, Säulen und Kirchen. Griechen, Karthager, Römer, Araber, Normannen, Spanier: Sie alle waren hier und haben ihre Spuren hinterlassen.

Das Städtchen Taormina auf Sizilien hat eine hübsche Einkaufsmeile
Das Städtchen Taormina auf Sizilien hat eine hübsche Einkaufsmeile

Haben wir deine Reiselust geweckt? Aktuelle Angebote zum besten Preis findest du auf www.globista.de!

Antikes Theater mit Vulkanblick

Die Lage von Taormina gewährt einen fantastischen Blick auf den Ätna. Er ist das Wahrzeichen der Insel und zugleich der höchste Vulkan Europas (3.350 Meter). Nachts sieht er besonders imposant aus, wenn durch die schwarze, erkaltete Lava rötlich die heiße Glut schimmert. Obwohl der Ätna noch aktiv ist, kann man mit ausgewiesenen Führern hinauf, per Bus, Seilbahn und Jeep. Dagegen geht es am Strand von San Lorenzo bei Noto richtig lieblich zu. Feiner Sand zieht sich entlang einer sichelförmigen Bucht, an die sanft das türkisblaue Meer brandet. Wunderbar...

Blick auf das antike Theater in Taormina bis hin zum Vulkan Ätna
Blick auf das antike Theater in Taormina bis hin zum Vulkan Ätna
Marita

Geschrieben von

Marita Trinius

Die südliche Sonne Italiens scheint auf Sizilien besonders schön, findet die GLOBISTA-Autorin. Die Insel ist ein echtes Schatzkästchen, hier kommt keine Langeweile auf.

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA -Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

11. Oktober 2018

Bahamas – Eine Insel für jeden Tag

Die Bahamas sind eine traumhafte Inselwelt – mit rosafarbenen Flamingos, weißen Stränden und Mythen von wilden Piraten und Seefahrern. Und: Sie gelten als Hort der Reichen und Schönen. Aber auch als der einzige Ort auf der Welt, wo man mit Schweinen um die Wette schwimmen kann.

zum Artikel
25. September 2018

Lanzarote – Insel aus Feuer

Rote Vulkane, das leuchtend blaue Meer und weiß gekalkte Häuser ergeben auf Lanzarote eine Farbkomposition, wie sie schöner nicht sein könnte. Und: Auf dem Kanaren-Eiland ist die Sonne Dauergast.

zum Artikel
19. September 2018

Allein reisen – Erfahrungen von unterwegs

Was bewirkt eine Reise allein? Und wie fühlt sie sich an? Es geht darum, sich verändern zu lassen – alles andere ist Urlaub. Erfahrungen von unterwegs.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.