Das Capo Vaticano zählt zu den schönsten Küstenabschnitten in Kalabrien

Das süße Leben lässt sich an der sonnigen „Stiefelspitze“ Italiens genießen – an nicht überlaufenen Stränden, mit einer regionalen Küche voller köstlicher Aromen.

Du liebst Gegenden, in denen Massentourismus noch ein Fremdwort ist? Wo die einzigen Spuren am Strand oft die eigenen sind, der Kellner noch Zeit für einen Flirt hat und die Wirtin in kleinen Restaurants persönlich für ihre Gäste kocht? Klingt klischeehaft? Ist es aber nicht! Kalabrien, die von der Sonne verwöhnte Provinz im tiefen Süden Italiens, ist immer noch ein Geheimtipp!

Lecker essen in der Osterioa – die kalabrische Küche kennt viele herzhaft-aromatische Gerichte
Lecker essen in der Osterioa – die kalabrische Küche kennt viele herzhaft-aromatische Gerichte

Hier ticken die Uhren langsamer

Die berühmte „Stiefelspitze“ Italiens wird fast völlig vom Meer umgeben. Urlauber dürfen sich hier nicht nur auf einige der schönsten Strände ganz Italiens freuen, sondern auch auf gastfreundliche Menschen und charmante alte Städte, in denen die Uhren noch langsamer ticken als anderswo. Der perfekte Flecken Erde, um vor sich hin zu träumen und den Blick über das kristallklare Wasser schweifen zu lassen, ist das Capo Vaticano. Blühende Kakteen, Ginster und Macchia wuchern hier auf den Felsen, die malerische Strandbuchten umschließen. Kleine Stichwege führen zu den Stränden mit feinem, hellem Sand. Meist weht eine leichte Brise am Meer, die das Klima auch an heißen Tagen noch erträglich macht. Die Grillen zirpen, ansonsten ist es herrlich ruhig am Kap. Hier lässt die Erholung nicht lange auf sich warten!

Das Landesinnere Kalabriens bezaubert mit Ursprünglichkeit
Das Landesinnere Kalabriens bezaubert mit Ursprünglichkeit

Hinauf in die Altstadt

Aber auch faszinierende Ausflugsziele warten. Tropea zum Beispiel, eines der schönsten Küstenstädtchen Kalabriens. Wie eine Diva thront es stolz auf einem steil abfallenden Felsen. Das geschäftige Treiben in der verwinkelten Altstadt ist ein Erlebnis. Jede Menge Charme strahlt auch das Fischerdorf Scilla aus. Eine Burganlage zieht sich dort malerisch den Hang hinauf, wie bunte Würfel schmiegen sich die Häuser an die Felsen. Von dort oben ist der Blick auf den kleinen Hafen und die tintenblaue See einmalig.

Wie ein Adlerhorst liegt das malerische Städtchen Tropea auf den Felsen
Wie ein Adlerhorst liegt das malerische Städtchen Tropea auf den Felsen

Haben wir deine Reiselust geweckt? Aktuelle Angebote zum besten Preis findest du auf www.globista.de!

Unser Smiley face-Tipp

Unverzichtbar für die kalabresischen Küche ist die typische Rote Zwiebel, sie steckt invielen Gerichten – und verleiht ihnen ein super Aroma. Unbedingt probieren. Das gilt auch für die Nduja, eine für Süditalien typische Salami, sie wird zum Beispiel in einem einfachen, aber köstlichen Gericht mit Tomaten und Pasta serviert.

Marita

Geschrieben von

Marita Trinius

Italien ist für die GLOBISTA-Autorin immer noch ein echtes Sehnsuchtsziel, dass alle Sinne anspricht. Davon abgesehen, dass es in Italien das beste Eis der Welt gibt ...

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

1. August 2018

Antigua – Liebling der Seefahrer

Die Sonne strahlt heller, das Meer leuchtet blauer und die Blumen blühen bunter: Auf der Karibikinsel wird Urlaubern von allem ein bisschen mehr geboten – von den herrlichen Stränden ganz abgesehen!

zum Artikel
17. Juli 2018

Das Land, in dem Blut und Whisky fließen

Kämpfen, Gewinnen, Verlieren gehört zur schottischen Geschichte. In den Highlands trifft man auf Gekrönte, Gespenster und Gladiatoren.

zum Artikel
16. Juli 2018

Es muss nicht immer das Flugzeug sein

Wer reisen will, hat Alternativen zum Fliegen. Mit Bus und Bahn kannst du oft günstiger und mit gutem Gewissen fahren. Und wertvolle Zeit sparen.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.