Die Sonnenseiten von Sylt

Rauf aufs Rad!

Das Fahrrad ist auf Sylt das perfekte Fortbewegungsmittel: Es macht Spaß, die Dünenlandschaft entlang der Küste zu erkunden. Ganze 200 Kilometer ausgebaute Wege bieten sorgloses Radvergnügen jenseits des Autoverkehrs. Die einfache Landschaft beruhigt das Auge, die Seeluft lässt einen tief durchatmen - ein Urlaub an der Nordsee ist eine Wohltat für Körper und Seele.

Fahrrad Sylt
Das perfekte Fortbewegungsmittel auf Sylt

Entspannt mit dem E-Bike auf Tour

Wem der Gegenwind der Nordseebrise zu viel wird, leiht sich ein E-Bike und rollt ganz entspannt über die Insel. Eine der schönsten Radstrecken führt auf einer stillgelegten Bahntrasse insgesamt gute 30 Kilometer von Hörnum im äußersten Süden der Insel über Westerland bis nach List ganz im Norden. Wer eine Tour ein wenig abkürzen möchte, kann das problemlos tun: Die öffentlichen Busse hier können dank eines Radständers am Heck auch Fahrräder transportieren.

Wandern im Watt und Promi-Gucken.

Besonders beeindruckend ist es, hier im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer an einer geführten Wattwanderung teilzunehmen. Die qualifizierten Führer erzählen einem viel über die Tierwelt, vom Wattwurm bis zu zur Robbe. Hat man wieder trockenen Boden unter den Füßen, geht es zum Promi-Gucken: Die Schönen und Reichen tummeln sich gerne in Westerland oder im bekannten Restaurant Sansibar an der Hörnumer Straße.

Barfuß im Watt spazieren
Barfuß im Watt spazieren

Krabben zur Stärkung

Viele Radler planen gleich eine mehrtätige Tour, die auch über die benachbarten Inseln Amrum und Föhr führt. Dank der regelmäßig verkehrenden Fähren, die auch Drahtesel mitnehmen, ist dies problemlos zu bewerkstelligen. Nach einem Tag auf dem Rad ist der Appetit enorm. Zur Stärkung gibt es Krabben, Fisch und Muscheln. Danach lockt eines der vielen Cafés mit köstlichen Kuchen (Friesentorte) und wärmendem Tee.

Unser Smiley face-Tipp

Ob mit Brot und Spiegelei oder selbstgepult - frische Nordsee-Krabben sind eine Delikatesse und gehören zu einem Sylt-Urlaub wie eine Maß Bier zum Oktoberfest. Auf keinen Fall: alleine eine Wattwanderung unternehmen. Mit einem fachkundigen Führer ist es sicherer, außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes über diesen einzigartigen Lebensraum. Unbedingt anschauen: Beim Windsurf World Cup Sylt (28.9.-7.10.) gehen 150 Profis aus 30 Nationen an den Start. Ein Top-Spektakel!

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

1. August 2018

Antigua – Liebling der Seefahrer

Die Sonne strahlt heller, das Meer leuchtet blauer und die Blumen blühen bunter: Auf der Karibikinsel wird Urlaubern von allem ein bisschen mehr geboten – von den herrlichen Stränden ganz abgesehen!

zum Artikel
17. Juli 2018

Das Land, in dem Blut und Whisky fließen

Kämpfen, Gewinnen, Verlieren gehört zur schottischen Geschichte. In den Highlands trifft man auf Gekrönte, Gespenster und Gladiatoren.

zum Artikel
16. Juli 2018

Es muss nicht immer das Flugzeug sein

Wer reisen will, hat Alternativen zum Fliegen. Mit Bus und Bahn kannst du oft günstiger und mit gutem Gewissen fahren. Und wertvolle Zeit sparen.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.