Balsam für die Seele: Urlaub im Bayerischen Wald  ©Foto: Stefan Gruber

Zu Land, zu Wasser und in der Luft – im Bayerischen Wald erwartet dich Urlaub, der dich bewegt. Und das inmitten einer herrlichen Natur.

Morgendämmerung im Bayerischen Wald: Die Sonne breitet langsam ihre Strahlen über die Waldwogen, Dörfer und Wiesen. Es ist Zeit aufzustehen, die reine Luft der „Grünen Lunge Europas“ tief einzuatmen und die urwüchsige Natur dieser faszinierenden Landschaft aktiv zu erleben. Im Bayerischen Wald bieten sich zu jeder Jahreszeit unzählige Möglichkeiten: Sanfte Bewegung in der Natur, spielerische und sportliche Herausforderungen vor einer einzigartigen Naturkulisse. Der Bayerische Wald bietet zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten inmitten einer faszinierenden Natur.

 

Im Bayerischen Wald darf die Natur wachsen, wie sie möche     ©Foto:  Tourismusbüro Waldkirchen
Im Bayerischen Wald darf die Natur wachsen, wie sie möche ©Foto: Tourismusbüro Waldkirchen

Traumreviere für Radler

Unter Freizeit-Radlern und Radprofis gilt der Bayerische Wald als eines der schönsten Radfahr-Reviere in Mitteleuropa und immer noch als Geheimtipp. Hier findet jeder die passende Strecke: familiengerechte Wege wie auf der Eisensteinertour oder die Adrenalin geladene Downhill-Passagen im Bike-Park Geißkopf in Bischofsmais. Auch Radwanderer kommen auf ihre Kosten – Langstreckenfahrer auf dem Fernradweg München-Regensburg-Prag ebenso wie gemütliche Etappensieger auf zahlreichen Themenwegen, wie dem Skulpturen-Radweg im Zellertal. Auf über 1.500 Kilometern markierter Radwege geht's durch urwüchsige Natur, entlang wild-romantischer Flüsse und über luftige Höhen.

Hast du bisher vielleicht das Radfahren in bergiger Landschaft gescheut, steht dir hier ein großes Verleihnetz von Elektrofahrrädern, den E-Bikes, zur Verfügung. Sie sind mit kleinen Elektromotoren ausgestattet, die die Tretkraft unterstützen. Ein völlig neues Fahrgefühl im Auf und Ab der Landschaft!

Der Bayerische Wald bietet vielfältige Möglichkeiten zum Radeln, hier z.B. in Cham  ©Foto: Stefan Gruber
Der Bayerische Wald bietet vielfältige Möglichkeiten zum Radeln, hier z.B. in Cham ©Foto: Stefan Gruber

Wandern ohne Grenzen

Wie ein roter Faden zieht sich der Goldsteig durch das Wanderparadies Bayerischer Wald. Mit seinen 660 Kilometern ist er der längste Fernwanderweg Deutschlands. Und ist in seiner Vielseitigkeit kaum zu überbieten: Auf mehrtägigen Wanderungen, Sterntouren oder einem gemütlichen Spaziergang lassen sich die wunderschöne Natur und die Sehenswürdigkeiten der Region erkunden. Genießen wird übrigens groß geschrieben auf dem Goldsteig: Über 60 Restaurants und Gasthäuser zum Einkehren liegen am Weg. Ganz neu jetzt: Der Goldsteig ermöglicht mit vielen Querverbindungen ganz einfach den Wechsel zwischen Bayern und Böhmen in Tschechien. Es ist spannend und abwechslungsreich, auch mal auf die andere Seite zu wandern.

Der Goldsteig ist der beliebteste Wanderweg im Bayerischen Wald  ©Foto: Michael Koerner
Der Goldsteig ist der beliebteste Wanderweg im Bayerischen Wald ©Foto: Michael Koerner

Wasserspaß in Seen und Bädern

Wasserspaß gehört im Bayerischen Wald dazu: Bootstouren, Kanu- und Kajakfahrten sind vor allem auf dem Fluss Regen so richtig abenteuerlich. Beim Bootsverleih erhältst du die nötige Ausrüstung und die richtige Einweisung für eine sichere Fahrt. Vielleicht hast du ja Lust, den Wassersport auf zwei Brettern auszuprobieren? Dann los: Bei Straubing gibt es die längste Wasserskiseilbahn des Landes. Mal rasch in den See hüpfen, um sich zu erfrischen? Viele Badeseen im Bayerischen Wald machen es möglich. Allen voran der Perlsee: Hier kann du baden, Tretboot fahren, Windsurfen, Segeln oder einfach nur faul am Badestrand liegen. Abends darf es dann gerne ein frisch gefangene Forelle aus dem See sein – ein echter Genuss.

Der Perlsee im Bayerischen Wald ist ein Naturidyll   ©Foto: Stefan Gruber
Der Perlsee im Bayerischen Wald ist ein Naturidyll ©Foto: Stefan Gruber
Marita

Geschrieben von

Marita Trinius

Natur pur: Das ist genau das Richtige für die GLOBISTA-Autorin. Der Bayerische Wald hat wirklich genug davon zu bieten – man kann sich zwischen Moos und Farnen fast wie im Urwald fühlen.

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

11. Oktober 2018

Bahamas – Eine Insel für jeden Tag

Die Bahamas sind eine traumhafte Inselwelt – mit rosafarbenen Flamingos, weißen Stränden und Mythen von wilden Piraten und Seefahrern. Und: Sie gelten als Hort der Reichen und Schönen. Aber auch als der einzige Ort auf der Welt, wo man mit Schweinen um die Wette schwimmen kann.

zum Artikel
25. September 2018

Lanzarote – Insel aus Feuer

Rote Vulkane, das leuchtend blaue Meer und weiß gekalkte Häuser ergeben auf Lanzarote eine Farbkomposition, wie sie schöner nicht sein könnte. Und: Auf dem Kanaren-Eiland ist die Sonne Dauergast.

zum Artikel
19. September 2018

Allein reisen – Erfahrungen von unterwegs

Was bewirkt eine Reise allein? Und wie fühlt sie sich an? Es geht darum, sich verändern zu lassen – alles andere ist Urlaub. Erfahrungen von unterwegs.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.