Die Golden Gate Bridge in San Francisco ist das Wahrzeichen der Stadt – und weltbekannt

Hier gibt’s jede Menge Sonne, immer eine leichte Meeresbrise und so viel zu entdecken – nicht umsonst ist die City an der großen Bucht bei Reisenden so beliebt!

Die Stadt am Pazifischen Ozean gehört zu den magischsten Zielen der USA. Flower-Power in den 1960ern, die Kult-Serie „Die Straßen von San Francisco“ und Mafiaboss Al Capone als berühmtester Insasse auf der Gefängnis-Insel Alcatraz – da hat jeder sofort Bilder im Kopf. Und plötzlich steht man selbst mittendrin und denkt: Allein der Anblick der majestätischen Golden Gate Bridge ist die lange Reise über den großen Teich wert! Einmal über die 2,7 km lange rostrote Schönheit zu laufen, ist ein Erlebnis, das man nicht mehr vergisst.

Legendäres Chinatown

Wer zum ersten Mal in der Stadt ist, kann sich mit einem der Hop OnHop-Off-Busse einen Überblick verschaffen. Jedes Viertel bietet eine andere Welt. Mittelpunkt ist der gewaltige Union Square mit seinen Hochhäusern – hier fahren fast alle Buslinien ab. Wer sich fürs Verweilen entscheidet, freut sich auf die Shopping-Tempel wie Nordstrom oder Bloomingdale’s. Du magst es exotischer? Dann flaniere mal durch das chinesische Viertel. San Franciscos Chinatown ist die größte außerhalb Asiens. Durch das katastrophale Erdbeben von 1906 fast völlig zerstört, wurde das Viertel von seinen Bewohnern noch schöner und stilechter aufgebaut. Ein Augenschmaus!

Bunte Lampions schmücken die Fassaden vieler Häuser in Chinatown
Bunte Lampions schmücken die Fassaden vieler Häuser in Chinatown

Wo Seelöwen lümmeln

Ebenso rummelig wie hier geht es im Hafengebiet zu. Touristen lieben Fisherman’s Wharf mit dem Pier 39 – ein Hotspot für alle, die Seeluft schnuppern, shoppen und lecker essen wollen. Weiteres Highlight: die Seelöwen, die sich zu Dutzenden auf Pontons lümmeln und für die Kameras posen. Von Fisherman’s Wharf starten auch die Fähren zum ehemaligen Staatsgefängnis Alcatraz.

Am Pier 39 aalen sich die niedlichen Seelöwen herrlich faul in der Sonne
Am Pier 39 aalen sich die niedlichen Seelöwen herrlich faul in der Sonne

Wein vom Feinsten

Weinliebhaber sollten unbedingt einen Ausflug nach Norden ins Napa- und Sonoma-Valley machen. Im berühmtesten Weinanbaugebiet der USA gibt es Hunderte großer und kleiner Landgüter für den Anbau edler Tropfen. Unglaublich, wer einem da so alles begegnet: Selbst Star-Regisseur Francis Ford-Coppola hat dort ein Weingut.

Die besten Weine der USA kommen aus dem Napa Valley in Kalifornien
Die besten Weine der USA kommen aus dem Napa Valley in Kalifornien

Haben wir deine Reiselust geweckt? Aktuelle Angebote zum besten Preis findest du auf www.globista.de!

Marita

Geschrieben von

Marita Trinius

Die GLOBISTA-Autorin hat die USA schon einmal von Ost bis West, von New York City bis San Francisco, bereist und das große Land dabei kennen und lieben gelernt. Ihr Highlight in San Francisco: der Besuch von Alcatraz.

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Globista-Team

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

BELIEBTE THEMEN

Smiley face

NEUESTE ARTIKEL

1. August 2018

Antigua – Liebling der Seefahrer

Die Sonne strahlt heller, das Meer leuchtet blauer und die Blumen blühen bunter: Auf der Karibikinsel wird Urlaubern von allem ein bisschen mehr geboten – von den herrlichen Stränden ganz abgesehen!

zum Artikel
17. Juli 2018

Das Land, in dem Blut und Whisky fließen

Kämpfen, Gewinnen, Verlieren gehört zur schottischen Geschichte. In den Highlands trifft man auf Gekrönte, Gespenster und Gladiatoren.

zum Artikel
16. Juli 2018

Es muss nicht immer das Flugzeug sein

Wer reisen will, hat Alternativen zum Fliegen. Mit Bus und Bahn kannst du oft günstiger und mit gutem Gewissen fahren. Und wertvolle Zeit sparen.

zum Artikel

©GLOBISTA 2018. Alle Rechte vorbehalten.