Eine Handvoll Strandkörbe lädt zum Verweilen ein

Der perfekte Tag am Meer: Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es über die Planken eines kleinen Weges durch die mit Strandhafer bewachsenen Dünen.

Kurz darauf breitet sich ein endloser Sandstrand vor den Augen aus. Eine Handvoll Strandkörbe lädt zum Verweilen ein. Und in der Ferne ragt eine Seebrücke weit hinaus in die klaren Fluten der Ostsee. So malerisch präsentiert sich die Küste Pommerns auf der Insel Usedom. Im Seebad Ahlbeck genießen Urlauber die Ruhe am Strand und freuen sich über das gute Wetter, denn die Insel gilt als die sonnenreichste Region Deutschlands. Durch den Ostteil von Usedom zieht sich die Grenze zu Polen.

Swinojuscie Polen Swinemünde Polen Windmühle
Abendstimmung bei Swinemünde in Polen

Faszinierendes Danzig

Dank des vereinigten Europas gelangt man problemlos hinüber ins Nachbarland und weiter ins faszinierende Danzig. Die ehemalige Hansestadt ist auch bequem per Flugzeug zu erreichen.

Einen guten Überblick über Danzig erhältst bei einer Bootsrundfahrt auf der Mottlau, die mitten durch die Altstadt fließt. Das riesige Krantor am Flusshafen diente einst dazu, große Schiffe zu be-und entladen. Heute ist es das Wahrzeichen der Stadt. Es markiert den Eingang zum historischen Zentrum rund um den Langen Markt mit den herrschaftlichen Häusern der Handelsfamilien und dem beeindruckenden Gotikbau der Marienkirche. Für Urlauber besonders angenehm: Die zahlreichen Hotels und Restaurants bieten meist ein wahrlich hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Uferpromenade der Mottlau in Danzig
Die Uferpromenade der Mottlau in Danzig

Ostseebad Sopot

Sopot ist Danzigs Hausstrand, nahe der Weichselmündung in die Ostsee. Prächtige Grand Hotels reihen sich hier, entlang des elf Kilometer langen Strandes, aneinander. Und alle paar hundert Meter befindet sich ein Café, das hungrige Strandspaziergänger versorgt. Einen Ausflug nach Malbork ins Landesinnere solltest du unbedingt unternehmen: Hier leuchten dir die roten Zinnen der malerischen  Marienburg schon von Weitem entgegen.

Ein Spazierang auf der Seebrücke in Sopot
Ein Spaziergang auf der Seebrücke in Sopot

Typisch Pommern: Hering

Die Küche Pommerns ist deftig, bodenständig und lecker. Und damit sehr beliebt bei den meisten Urlaubern. Probiere selbst: Fischspezialitäten wie Hering mit Bratkartoffeln finden sich auf den Karten vieler Gasthäuser.

Unser Smiley face-Tipp

Auf keinen Fall: Nur an der Küste bleiben. Auch das Hinterland hat viel zu bieten. Etwa die Masurische Seenplatte. Mehr als 2.700 Seen und ausgedehnte Naturschutzgebiete machen die Gegend zu einer großartigen Urlaubsregion zum Baden und Radfahren, für Bootstouren und Camping.

Unbedingt testen: Bernstein suchen. Vor allem nach Stürmen wird das "Gold der Ostsee" angeschwemmt. Der Blick nach unten lohnt sich also am Strand.

Über GLOBISTA

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

NEUESTE ARTIKEL

10. Oktober 2022

Norwegens Fjorde

Freuen Sie sich auf spannende Einblicke und gute Gründe wieso Sie die Fjorde Norwegens für sich entdecken sollen.

zum Artikel
22. September 2022

Istanbul

Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Türkei am Bosporus besticht durch seinen einzigartigen Charme, der aus seiner Vielseitigkeit hervorgeht. Moderne und Historik sind hier vereint.

zum Artikel
21. Juni 2022

Tessin

Palmen und schneebedeckte Berge, Promenaden am See und Wanderpfade entlang wilder Flüsse, stille Bergdörfer und Orte mit klangvollen Namen: Das Tessin ist unglaublich vielfältig.

zum Artikel

©GLOBISTA 2020. Alle Rechte vorbehalten.