Dieser Küstenstreifen ist offensichtlich eine inspirierende Gegend. Das Licht, die idyllischen Motive, das herrliche Wetter zog weltberühmte Künstler an: etwa Maler wie Picasso und Van Gogh. Später Schriftsteller wie Bertold Brecht und Thomas Mann, die vor dem Krieg an die provenzalische Küste flohen.

pexels-helena-jankovičová-kováčová-7042612

Bis heute zählt die Côte d'Azur zu den schönsten Regionen des Mittelmeerraumes: Von Türkis bis Tiefblau reicht die Farbpalette des Meeres in der Bucht vor Villefranche-sur-Mer. Am Ufer blühen Bougainvillea, Palmen säumen die Wege an dem Küstenstreifen, der von der italienischen Grenze bis kurz vor Marseille reicht.

pexels-ty-3958980

Vom Fischerdorf zum Jet-Set Treffpunkt Nizza war einst ein verschlafenes Fischerdorf, diese Zeiten sind natürlich lange vorüber. Überhaupt wird man Fischerorte heute entlang der Küste vergeblich suchen. Zwischen Menton und Cassis reihen sich Urlaubsstädte mit so klangvollen Namen wie Antibes, Cannes und Saint Tropez aneinander. Hier treffen sich im Sommer auch die Reichen und Schönen. Immerhin: In der Altstadt von Nizza kommt auf dem Platz Cours Saleya auf dem Blumen-und Gemüsemarkt noch ein wenig dörflicher Charme auf.

pexels-pierre-blaché-3016350

In den Gassen duftet es nach Lavendel.

Die kleinen Gassen der Altstädte von Antibes oder Menton sind bezaubernd: Eng winden sie sich vorbei an farbenfrohen Häusern, aus den Souvenir-Läden riecht es nach Lavendelseife und Parfüm, in den kleinen, feinen Restaurants wird der Fang des Tages serviert. Und wer auf den Spuren der Künstler wandeln möchte, trinkt einen Kaffee im berühmten Restaurant "La Colombe d'Or" bei Nizza. Ob die Zeche aber immer noch mit einer Zeichnung beglichen werden darf, wie es einst Picasso tat, ist fraglich. Philipp Radtke.

pexels-thijs-4924444

TYPISCH Südfrankreich: Bouillabaisse.

Die traditionelle Suppe wurde einst von Fischern aus kleinen Fischen und Fischresten, die vom Markt übrig blieben, mit Meerwasser gekocht.

food-g0b7b42b1b_1920

IDYLLISCH - Andenken shoppen in den Gassen von Antibes.

EXKLUSIV - Das malerische Villefranche-sur-Mer ist Lieblingswohnsitz der Superreichen.

PANORAMA - Blick von Mentons Hafen ins bergige Hinterland.

TRAUMHAFT - Die wunderschöne Bucht von Villefranche sur Mer.

MALERISCH - In der Altstadt lässt sich Nizzas Vergangenheit als verschlafenes Fischerdorf noch erkennen.

DIE AZURBLAUE KÜSTE - Westlich von Italien grenzt die französische Provence ans Mittelmeer.

pexels-helena-jankovičová-kováčová-7372476

Konnten wir Ihr Interesse für die Côte d'Azur wecken? Dann nehmen Sie jetzt an einer unserer Kreuzfahrtangebote teil! 

Neugierig geworden? Hier in den GLOBISTA-Angeboten stöbern

Über GLOBISTA

Wir machen Reisen!
Als GLOBISTA-Team kümmern wir uns rund um die Uhr darum, dass unser Angebot für Sie die besten Reisen zum besten Preis bietet – mit einem ansprechenden Auftritt im Prospekt und Internet, flankiert von einem Blog mit spannenden Reiseberichten.

NEUESTE ARTIKEL

13. Mai 2022

Entspannen am Roten Meer: Urlaub in Soma Bay

Erlebe am Roten Meer in Ägypten Strandurlaub vom Feinsten mit Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Kiten. Der Badeort Soma Bay ist für sein faszinierendes Riff, feinsandige Strände und eine stetige Brise bekannt.

zum Artikel
7. Februar 2022

Mykonos

Wie so oft hat die griechische Mythologie auch für Mykonos eine göttliche Entstehungsgeschichte parat: Herakles, der Sohn des Zeus, besiegte zwölf Riesen und warf sie ins Meer. So entstand die rund 10 mal 15 Kilometer große Insel mit ihrer herrlichen Küste und ihren zahlreichen Buchten.

zum Artikel
25. Januar 2022

Allgäu

Frische Bergluft und Ausblicke auf blitzblaue Seen genießen, wandern und wellnessen - Urlaub im Süden Deutschlands ist so erholsam

zum Artikel

©GLOBISTA 2020. Alle Rechte vorbehalten.